OrganiCup

Skip to main content


"Die Hälfte der Weltbevölkerung hat während des Großteils ihres Lebens Perioden. Dennoch hat es seit mehr als 50 Jahren keine Neuerungen gegeben, die den Perioden gewidmet sind. Denken Sie nun an die Abfallmenge, die jeden Monat durch wegwerfbare Periodenprodukte entsteht. Bedenken Sie die Chemikalien, die darin enthalten sind und wir in unseren Körper hineinstecken. Wir befinden uns auf einer Reise, um die Art und Weise zu ändern, wie die Perioden sich auf unser Leben, unseren Körper und unsere Umwelt auswirken. Wir glauben, dass keine Frau durch ihren Körper zurückgehalten werden sollte. Wir glauben, dass Menstruationshygieneprodukte weder schädliche Chemikalien enthalten noch natürliche Körpersekrete aufsaugen sollten, was zu Infektionen führt. Perioden sollten nicht die Ursache einer großen Umweltverschmutzung sein. Und sie sollten auf keinen Fall ein Grund für Scham sein. Es geht darum, diese Welt zu gestalten. Und Sie – unsere Nutzerinnen, unsere OrganiGirls – treiben diesen Wandel voran. Zusammen überwinden wir die Hürden, die die Menstruation im Leben von Träumerinnen und Macherinnen errichtet hat. Zusammen entfalten wir eine neue Aera." OrganiCup wurde 2012 in Kopenhagen, Dänemark gegründet. OrganiCup besteht ausschließlich aus weichem, allergikerfreundlichem Silikon. Haben Sie sich schon einmal gefragt, woraus die meisten Binden und Tampons bestehen? 

OrganiCup ist zu 100 % frei von Bleichmitteln, Klebstoffen, Parfum, Lotion und überhaupt allem anderen, was in Ihrem Körper nichts zu suchen hat.